logo-classic-rallye.jpg

1. Veranstalter / Beschreibung

Die NCR ist eine Rallye für Old- und Youngtimer mit einem Alter von mindestens 25 Jahren. Sie ist als sportlich-touristische Veranstaltung für PKW ausgeschrieben. Es kommt dabei ausdrücklich nicht auf die Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten an.

Neben dem Fahren nach „Roadbook“ (sogenannte Chinesenzeichen) ist auch etwas Orientierungsfähigkeit und Kartenlesen erforderlich.

Die Rallye weist als eine Eintagesveranstaltung eine Streckenlänge von etwa 80 bis 100 Kilometern auf und ist als „Rundkurs“ ausgelegt, das heißt, der Start- ist auch der Zielpunkt.

2. Abnahme

Die angemeldeten Fahrzeuge werden vor dem Start durch den Veranstalter begutachtet. Bei wesentlichen Änderungen oder technischen Mängeln behält sich der Veranstalter das Recht vor, den Teilnehmer von der Rallye auszuschließen.

Zur Abnahme sind gültige Fahrzeugpapiere (Fahrzeugschein oder –brief, Zulassungsbescheinigung Teil I oder II, bzw. Fahrzeugscheinheft für Oldtimerfahrzeuge mit rotem Kennzeichen) vorzulegen. Es erfolgt eine Prüfung der Fahrzeugpapiere auf Übereinstimmung mit den gemeldeten Fahrzeugdaten und den Regeln der StVZO.

Alle teilnehmenden Fahrzeuge müssen für den öffentlichen Straßenverkehr zugelassen sein.

3. Fahrzeugklassen

Eine Einteilung der Fahrzeuge in spezielle Klassen erfolgt nicht. Zugelassen werden Fahrzeuge mit einem Erstzulassungsdatum (Jahr) bis 1993.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Fahrzeugen abweichend von dem angegebenen Erstzulassungsdatum die Teilnahme zu gestatten.

4. Nennung

Die Nennungsunterlagen sind vollständig ausgefüllt und unterschrieben per Mail oder per Post an den Veranstalter:

Autohaus Fritze GmbH & Co.KG
Am Hohen Stein 1
06618 Naumburg
E-Mail-Adresse: classic-rallye@t-online.de

zu senden.

Für Rücksprachen erreichen Sie einen Kollegen telefonisch unter der Nummer: 0345-56 86 805.

Das Nenngeld ist unter Angaben des Vor- und Zunamens sowie des amtlichen Kennzeichens auf folgendes Konto einzuzahlen:

IBAN: DE45 8006 3648 1033 4513 00
BIC: GENODEF1NMB
Kreditinstitut: Volks- und Raiffeisenbank Saale-Unstrut eG
Inhaber: Autohaus Fritze GmbH & CO.KG
Verwendungszweck: NCR 2018 – Nachname, amtliches Kennzeichen.

Es beträgt:
für einen PKW inklusive des Fahrers 30,00 Euro
für jeden weiteren Beifahrer 15,00 Euro
für ein Kind (bis 14 Jahre) 5,00 Euro.

In dem Nenngeld enthalten sind:

  • ein Frühstück vor dem Start,
  • die Teilnehmerunterlagen (Streckenführung / Bordbuch, Bordkarte, Kennzeichnungen für das Fahrzeug),
  • Verpflegung nach der Rallye,
  • Abschleppdienst bei Panne zum Startpunkt,
  • ein Teilnehmerpräsent pro Fahrzeug.

Der Nennungsschluß ist der 20.05.2018. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Fahrzeuge begrenzt. Es zählt dabei der Eingang der Nennung. Um eine Marken- und Typenvielfalt zu gewährleisten darf der Veranstalter einzelne Fahrzeuge bei der Anmeldung unberücksichtigt lassen.

Muss die Veranstaltung aufgrund von höherer Gewalt, einer veränderten Sicherheitslage oder von Behördenauflagen verändert, abgebrochen oder abgesagt werden, besteht kein Recht auf Schadenersatz gegenüber dem Veranstalter.

Die Teilnahme an der Veranstaltung erfolgt für alle Beteiligten auf eigenes Risiko. Für die Verkehrssicherheit der Fahrzeuge und die Einhaltung der Verkehrsregeln sind die jeweiligen Fahrzeugführer selbst verantwortlich.

Mit Abgabe der Nennunterlagen stimmen die Teilnehmer dieser Ausschreibung sowie allen weiteren Ergänzungen zu.

Je nach Erforderlichkeit kann diese Ausschreibung geändert oder ergänzt werden. Solche Änderungen werden in einem Aushang den Teilnehmern mitgeteilt.

5. Aufgaben / Wertung / Ergebnisse

Vor der Veranstaltung werden je gemeldetem Fahrzeug eine Bordkarte und ein Bordbuch ausgegeben. Darin ist die zu fahrende Strecke festgelegt. Nach Beendigung der Rallye ist die Bordkarte dem Organisationsteam unverzüglich auszuhändigen.

Unterwegs sind sowohl angezeigte, als auch verborgene Durchfahrtskontrollen (DK´s) in der richtigen Reihenfolge zu absolvieren. An den DK´s sind Aufgaben zu lösen.

Die Aufgabenstellungen können sowohl Fahraufgaben, als auch Schätz- und Spaßfragen umfassen. Eine entsprechende Gewichtung bei der Auswertung wird dabei berücksichtigt.

Die erzielten Ergebnisse werden von den Mitgliedern des Organisationsteams auf der Bordkarte notiert. Für die persönliche Vorlage der Karte und die entsprechende Eintragung sind die Teilnehmer eigenständig verantwortlich.
Sowohl die Einhaltung der vorgegeben Strecke, als auch der vorgeschriebenen Geschwindigkeit werden kontrolliert.

Zusammen mit der Auswertung aus den versteckten DK´s wird eine Reihenfolge der Teilnehmer ermittelt. Es geht nicht um Schnelligkeit oder zeitige Ankunft am Ziel.

Entsprechend der Auswertung aus den Bordkarten gibt es für die drei Erstplatzierten Sachpreise.

6. Protest

Da die Veranstaltung als touristisch-sportlich ausgeschrieben ist, sind Proteste über die Wertung oder den Ablauf nicht möglich.

7. Versicherung und Haftungsausschluss

Der Veranstalter schließt für die Dauer der Rallye eine Veranstaltungshaftpflicht-versicherung ab. Nicht versichert sind Schäden, die an und durch die teilnehmenden Kraftfahrzeuge entstehen.

8. Allgemeines

Das Verwenden von eigener Werbung an den Fahrzeugen ist nicht gestattet. Ausnahmen, wie zum Beispiel zeitgenössische Fahrzeugbeklebungen oder Lackierungen, werden nach vorheriger Absprache durch den Veranstalter geprüft.

Während der gesamten Rallye ist das ausgegebene Startschild gut sichtbar an der Front des Fahrzeugs zu befestigen. Dabei ist aber besonders auf Paragraph 10 der Fahrzeug-Zulassungsverordnung (FZV) zu achten!

Mit Abgabe der Nennungsunterlagen erteilt der Teilnehmer ausdrücklich seine Einwilligung, dass von ihm, seinem Fahrzeug und den Insassen Lichtbildaufnahmen gefertigt, gespeichert und zum Beispiel auf der Veranstalter-Internetseite veröffentlicht werden dürfen.

Die Verwendung von zusätzlichen analogen oder digitalen Wegstrecken-Meßgeräten oder mobilen Endgeräten mit entsprechender Zeit- oder Wegstrecken-App und zusätzliche Hilfsmittel, wie zum Beispiel Papier, Stift oder einen Taschenrechner, kann notwendig sein und ist ausdrücklich gestattet.